Auswahlfactoring

Im Zuge des Auswahl- bzw. Ausschnittsfactoring verkauft ein Unternehmen nur Forderungen von im Vorfeld bestimmten Debitoren an die Factoring-Gesellschaft. Somit wird lediglich ein Teil des Forderungsbestandes über den Factor finanziert.

Zurück zur Liste