Outsourcing

Die Auslagerung von betrieblichen Prozessen oder Prozessketten an externe Unternehmen wird als Outsourcing bezeichnet.  I. d. R. ermöglicht das Outsourcing Kostenersparnisse und eine Konzentration der Ressourcen auf die Kernkompetenzen des Unternehmens. Bei einer Factoringbeziehung kann das Debitorenmanagement an den Factor ausgelagert werden.

Zurück zur Liste